bibongo_2017_bild02

Was Eltern über die Kinderstadt wissen wollen

Liebe Eltern, wir freuen uns Ihr Kind/Ihre Kinder in unserer Kinderstadt begrüßen zu dürfen!

Anbei ein paar Informationen für Sie:

Muss ich mein Kind anmelden?

Nein. Ihr Kind kann in Absprache mit den Eltern kommen und gehen wann es will.

Bei Gruppen ist eine Anmeldung erwünscht.

Müssen die Eltern dabei sein?

Nein. Bibongo und Freitopia sind Kinderstädte. Es gibt eine große Anzahl an BetreuerInnen, die Ihr Kind unterstützen.

Die Kinder werden für ihre Eltern Führungen anbieten. Bitte beachten Sie hierfür die Ankündigungstafel beim Eingang.

Wird mein Kind verpflegt?

Nein. Wenn Ihr Kind länger in der Kinderstadt bleiben möchte, geben Sie ihm bitte eine Jause mit. Mit der stadteigenen Währung kann sich Ihr Kind nur Kleinigkeiten in der Gastwirtschaft kaufen. Wasser ist in der Kinderstadt reichlich vorhanden und kostenlos.

Was ist für mich zu tun?

Beim Eingang in die Kinderstadt melden Sie ihr Kind an. Dabei geben Sie Ihre Kontaktdaten bekannt, damit wir Sie im Ernstfall verständigen können.

Was muss ich sonst noch wissen?

Die Kinderfreunde übernehmen keine Haftpflicht für Ihr Kind. Selbstverständlich aber sorgen unsere BetreuerInnen für eine sichere Stadt und kümmern sich um Ihr Kind, falls es Hilfe benötigt.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir für Wertgegenstände (Smartphones, Tablets u.ä.) keine Haftung übernehmen können.

Druckansicht

Kasperl im Augarten

 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Steiermark
Schlossergasse 4/Tummelplatz · 8010 Graz
0316/825512 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.