k-CANON EOS KLASSENTREFFEN UND SEKIRN 145

Landeskonferenz

Alexia Getzinger wurde mit 100 Prozent der Stimmen als ehrenamtliche Kinderfreunde Landesvorsitzende bestätigt

Die Vorsitzende der Kinderfreunde Steiermark, Alexia Getzinger, MAS erhielt am 4. Juli dieses Jahres im Rahmen der Landeskonferenz 100 Prozent der Stimmen zu ihrer Wiederwahl. Laut nachvollziehbarer 107-jähriger Vereinsgeschichte ein einzigartiges Ergebnis.

Alle drei Jahre findet die Generalversammlung der Kinderfreunde Steiermark statt, bei der sich die/der Vorsitzende sowie der Landesvorstand und die Rechnungsprüfer zur (Wieder-)wahl stellen und sich auch die Geschäftsführung einer sogenannten „Bestätigung“ stellen muss. Ihre erste Amtsperiode hat Getzinger im Jahr 2012 mit 82,14 Prozent der Stimmen gestartet und seitdem im Schulterschluss mit ihrem Vorstand und Landesgeschäftsführerin DIin Barbara Binder ein unglaubliches Tempo in Sachen Vereinserneuerung vorgegeben. So konnte binnen nur drei Jahren auf dem Tummelplatz ein neues Kinderfreundehaus mit Spielraum, Seminarräumlichkeiten und Familiencafe eröffnet werden, es gab einen kompletten Corporate Design-Relaunch, dem sich alle Landesorganisationen der Kinderfreunde angeschlossen haben, und die längst fällige Generalsanierung des Kinderfreunde Sonnencamps in Sekirn wurde in Angriff genommen. Am 4. Juli war es dann schließlich soweit und es gab neben dem Landeswahlergebnis auch eine fulminante Wiedereröffnung zu feiern. Getzinger: „Die Kinderfreunde stehen für die Wahrung von Kinderrechten. Wir bemühen uns mitzuhelfen, dass alle Kinder gleiche Chancen haben und ungeachtet ihrer Herkunft beispielsweise einen unvergesslichen Urlaub in unserem generalsanierten Sonnencamp in Sekirn am Wörthersee erleben können."

Die ehrenamtliche Kinderfreunde Landesvorsitzende sieht als zentrale Herausforderungen für die Zukunft, zum einen das Dienstleistungsangebot der Kinderfreunde weiter auszubauen (Anmerkung: ein Kindergarten und eine Kinderkrippe in Graz sind gerade im Entstehen) und das Ehrenamt zu stärken.

Auch beruflich bleibt Getzinger, selbst Mutter von drei Kindern, der Thematik treu, ist sie doch seit kurzem Vizepräsidentin im Landesschulrat für Steiermark. In dieser Funktion folgte sie Wolfgang Erlitz nach und wird in Form einer Halbzeitlösung mit 1. Jänner 2018 das Präsidentinnenamt von Elisabeth Meixner übernehmen. Geschäftsführerin DIin Barbara Binder dazu: „Wir gratulieren Alexia von Herzen zu dieser neuen Aufgabe und freuen uns im Namen aller steirischen Kinderfreunde darüber, dass diese Position mit unserer Landesvorsitzenden dermaßen kompetent und zukunftsweisend besetzt wurde.“

Bild Landesvorstand 1. Reihe v.l.: René Pfeifer, Verena Luttenberger, Klubobmann Johannes Schwarz, Vorsitzende Alexia Getzinger, Inge Schaffarik, Rechnungsprüfer Wolfgang Messner, GF Barbara Binder, Silke Zadra, Sabine Kaltenbrunner. 

Rückfragen:

Gabriele Pflanzl
Kinderfreunde Steiermark
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Schlossergasse 4/Tummelplatz

A-8010 Graz
T: +43 316 82 55 12-15  F: DW 29

M: + 43 664 80 55 315

www.kinderfreunde-steiermark.at

Druckansicht

Kasperl im Augarten

 


Kinderfreunde Steiermark - Sekirn
Süduferstraße 90 · 9081 Reifnitz
0316/825512; 0664/80 55-327 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.