FAMAK20192020

Mai 2020

Unsere Workshops & Seminare im Mai 2020

Mai 2020

Mag.a Sabine Rühl

#22: NEU Zusammen wachsen – Herausforderungen in den ersten Lebensjahren – 4. Vormittag

Vier Vormittage im Spielraum für Eltern mit Baby/Kleinkind zu folgenden Themen: 1. Körperpflege ohne Tränen - Entspannt(er) Haare waschen, Nägel schneiden, Zähne putzen;  2.  Schlaf gut – Babys und Kleinkinder gut in den Schlaf und durch die Nacht begleiten; 3. Windellos – Entspannt sauber werden und 4. Unsere Familie wächst – Alles rund um Geschwister, Liebe und Eifersucht.  

Preis? € 10,- pro Person, mit EBGS kostenlos, Anmeldung erforderlich

Wann? MO 11.5.2020 von 9.30 bis 11.15 Uhr

Wo? Kinderfreundehaus, 1. OG, Schlossergasse 4/Tummelplatz, 8010 Graz

Wer? Mag.a Sabine Rühl (Klin. und Gesundheitspsychologin, Kindergartenpädagogin, zertif. Elternbildnerin)

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Markus Russegger

Feldbach: Neue Autorität! Das Geheimnis starker Eltern

Das Erziehungsprinzip „Neue Autorität“ nach Prof. Haim Omer: alltagsorientierte Beispiele zu Widerstand und Wiedergutmachung statt Strafe und Härte, Selbstveränderung und Unterstützung statt Einzelkampf und Kontrollversuche.

Preis? € 38,- pro Person, mit EBGS € 10,- einlösbar, Anmeldung erforderlich

Wann? DI 12.5.2020 von 18.30 bis 21 Uhr

Wo? Kinderschutzzentrum Südost, Schillerstraße 8, 8330 Feldbach

Wer? Markus Russegger (Dipl. Jugendarbeiter, Dipl. Sozial- u. Berufspädagoge)

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Mag.a Heidi Gekle-Schneeberger

#29: Hochsensible Kinder

nehmen Details, Feinheiten und Stimmungen intensiver wahr als andere, auch innere (Gedanken, Ängste) und äußere (Lärm, Berührungen) Eindrücke werden durch das empfindlichere Nervensystem schneller und tiefer verarbeitet. Daher sind diese Emotionen gegenüber empfindsamer und es fällt ihnen schwer, mit der stetigen Flut an Reizen umzugehen. Dies kann ihre Konzentration erheblich beeinflussen und zu massiver Reizüberflutung führen, was hochgradigen inneren Stress bedeutet. Wie können hochsensible Kinder gestärkt werden, damit sich diese zu selbstbewussten, empathischen Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz entwickeln? 

Preis? € 10,- pro Person, mit EBGS kostenlos, Anmeldung erwünscht

Wann? DI 12.5.2020 von 19 bis 20.45 Uhr

Wo? Kinderfreundehaus, 1. OG, Schlossergasse 4/Tummelplatz, 8010 Graz

Wer? Mag.a Heidi Gekle-Schneeberger (Fachexpertin für Hochsensibilität und Wahrnehmungsbegabung)

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Mag.a Sabine Rühl

Leoben: Umgang mit Emotionen, Wut und Ärger? 

Ein praxisorientierter Werkzeugkoffer zur Stärkung von Kompetenzen im Umgang mit heftigen Emotionen im pädagogischen Alltag. Anhand herausfordernder Situationen (schlagen, beißen....) widmen wir uns möglichen Interventionsstrategien sowie dem Umgang im Team, wobei die emotionale Entwicklung und das Verständnis dafür die Basis bilden.

Preis? € 38,- pro Person, Anmeldung erforderlich

Wann? DO 14.5.2020 von 18.30 bis 21 Uhr

Wo? ZIS Leoben, Kohlstattgasse 4, SR EG, 8700 Leoben

Wer? Mag.a Sabine Rühl (Klin. und Gesundheitspsychologin) 

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Dr. Philip Streit 

#30: Das Geheimnis starker Eltern

Neue Autorität von Prof. Haim Omer als allgemeines Erziehungsprinzip plädiert für ein grundsätzliches Umdenken: Widerstand und Wiedergutmachung statt Strafe und Härte, Selbstveränderung und Unterstützung statt Einzelkampf und Kontrollversuche. Die Wirksamkeit spricht für sich: starke Eltern, starke Kinder, offene Kommunikation und intensive, positive Beziehungen. Es werden Basiswissen und Methoden über die zugrunde liegende Haltung vorgestellt und deren gewaltfreie Umsetzung diskutiert.  

Preis? € 45,- pro Person, mit EBGS € 10,- einlösbar, Anmeldung erforderlich

Wann? MO 25.5.2020 von 18 bis 21 Uhr

Wo? Kinderfreundehaus, 1. OG, Schlossergasse 4/Tummelplatz, 8010 Graz

Wer?  Dr. Philip Streit (Klin. und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Leiter des Instituts für Kind, Jugend und Familie) 

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Mag.a Sabine Rühl

Knittelfeld: Soziale Dynamiken in Kindergruppen verstehen und verändern

Innerhalb einer (Kinder)Gruppe erproben und erweitern Kinder ihre sozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Es kommt immer wieder zu Konflikten, (wechselnden) Freundschaften und Machtverhältnissen bis hin zu Mobbing, was manche Kinder mehr als andere herausfordert. Der Abend bietet Einblick wie Kinder beim sozialen Lernen unterstützt werden können. 

Preis? € 38,- pro Person, Anmeldung erforderlich

Wann? DO 27.5.2020 von 18.30 bis 21 Uhr

Wo? Kinderzentrum Knittelfeld, Parkstraße 39,  8720 Knittelfeld

Wer? Mag.a Sabine Rühl (Klin. und Gesundheitspsychologin)

Informationen: 0316/82 55 12-21 oder 

Druckansicht

Kasperl im Augarten

 


Familienakademie der Kinderfreunde Steiermark
Schlossergasse 4/2 · 8010 Graz 0316/825512
0316/82 55 12-21 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.